Mit dem Handy im Internet

15. Februar 2012 von n1

Egal, ob kontrolliert werden soll, ob der Zug pünktlich kommt oder aber wie der momentane Punktestand bei einem wichtigen Spiel ist - wer über sein Handy im Internet surft, ist stets auf dem neusten Stand.

Der Einsatz des Internets auf dem Handy ist vielseitig. So können beispielsweise eine Vielzahl von Internetseiten aufgerufen und wie auf eine normalen Bildschirm genutzt werden. Je größer der Display ist, desto besser ist die Darstellung und das Handling. Smartphones, die über einen Touchscreen verfügen, ermöglichen zudem, dass der Nutzer die Seite interaktiv nutzen kann. So muss beispielsweise lediglich ein leeres Feld mit dem Finger angetippt werden, sodass dieses geöffnet und mit Inhalt gefüllt werden kann. Auch können durch das Internet auch E-Mails direkt auf dem Handy empfangen werden, sowie auch Dateianhänge heruntergeladen werden. Auch diverse Internetsoftware, wie beispielsweise Google Maps, kann problemlos via Handy genutzt werden. Wer über sein Handy im Internet surft, hat zudem die Möglichkeit, mit Hilfe eines speziellen Datenkabels sein Mobiltelefon mit dem eigenen Rechner zu verbinden. So kann auch der PC über das Telefon mit dem Internet vernetzt werden.

Die Kosten, die bei einer Datenübertragung von einem Anbieter wie beispielsweise Congstar in Rechnung gestellt werden, können auf unterschiedliche Weisen abgerechnet werden. So gibt es den Volumentarif. Bei diesem muss lediglich die übertragene Datenmenge bezahlt werden. Dabei ist es vollkommen unerheblich, wie lange hierfür eine Verbindung genutzt wird. Soll heißen, wird beispielsweise eine Dateien von 50 Kilobyte geladen, bezahlt der Nutzer hierfür immer gleich viel, egal ob er für den Download eine Minute oder eine Stunde benötigt. Anders ist dies bei einem Zeittarif. Bei dieser Option ist die übertragende Datenmenge irrelevant, lediglich die im Internet verbrachte Zeit wird berücksichtigt. Wer zeitlich unbegrenzt mit seinem Handy im Internet surfen und dabei unbeschränkt Datenmengen austauschen möchte, bucht für sich im Idealfall einen Pauschaltarif. Mit diesem kann der Nutzer zeitlich unbegrenzt und mit gewünscht hohen Datenmengen für einen Festpreis im Internet surfen.

Bookmarken bei:
  • MisterWong.DE
  • blogmarks
  • Yigg
  • del.icio.us
  • Technorati
  • Webnews.de
  • Facebook
  • Google
  • YahooMyWeb

Geschrieben in Handy Tarife

Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Kommentar schreiben